www.elektronikboerse. de

Startseite
Rückblick
Termine
Teilnahme - Infos
Standreservierung
Tipps & Links
Kontakt/Impressum
Entsorgungs - Fibel
Recycler - Liste
Forum
Kleinanzeigenmarkt
Pressezitat aus:  Personal Computer

PERSONAL COMPUTER
Heft 8, August 1986

Computeran- und verkauf:
Elektronik Flohmarkt

Eine gewinnbringende Idee haben zwei Münchner in die Tat umgesetzt: Ein Flohmarkt speziell für elektronische Geräte. Wolfgang Weber und Eduard Welsch haben damit eine Einrichtung geschaffen, wo Waren aus dem Bereich Büro- und Freizeit-Elektronik in einer zwanglosen Atmosphäre angeboten werden können.

Natürlich ist die Organisation einer solchen Veranstaltung mit erheblichem Arbeitsaufwand verbunden, doch das Geschäft lohnt sich. Anfang Juni fand bereits der dritte Münchener Elektronik Flohmarkt statt, und der nächste ist bereits in Vorbereitung.

Die rund 2500 Besucher, die bei der letzten Veranstaltung gezählt wurden, leisteten eine Eintrittsgebühr von jeweils zwei Mark. Für private Anbieter kostet die Standgebühr pro Tisch 30 Mark, und Firmen sind mit 90 Mark pro Tisch dabei. ... Hier bietet sich für Computerfirmen die Gelegenheit, direkt Kontakt mit dem Publikum aufzunehmen.

Mit Kleinanzeigen in Tageszeitungen und mit Handzetteln wirbt das Zweiergespann Weber/Welsch für ihre Veranstaltung. Ob derartige Aktionen auch in anderen Städten      durchgeführt werden, hängt vom Erfolg der nächsten Flohmärkte ab.

 

Historische Homepage zur ehemaligen “Münchener Elektronik Börse”