www.elektronikboerse.de

Startseite
Rückblick
Termine
Teilnahme - Infos
Standreservierung
Tipps & Links
Kontakt/Impressum
Entsorgungs - Fibel
Recycler - Liste
Forum
Kleinanzeigenmarkt
Rückblick des Computerclubs AUGE

Der gemeinnützige Computerverein AUGE e.V. besteht seit 1980 und ist damit wahrscheinlich der älteste private nicht-kommerzielle unabhängige Computer-Club Deutschlands. Er begann als Apple User Group Europe (aus den Anfangsbuchstaben ergibt sich der Name AUGE) zu einer Zeit als der Apple II auch in Europa populär wurde, die Fa. Apple aber noch keine eigene Niederlassung in Deutschland gegründet hatte. Vor mehreren Jahren öffnete sich der AUGE e.V. bewußt der großen Übermacht der DOS- und Windows-Welt, berücksichtigte aber auch AMIGA und Atari Interessenten.

Einen traditionellen Schwerpunkt des Vereinslebens bilden zwar immer noch die Apple II-Benutzer, die ihren heißgeliebten Urahnen trotz aller Fortschritte nicht aufgeben möchten, die meisten Mitglieder beschäftigen sich aber unterdessen, sowohl privat als auch beruflich, mit unterschiedlichen Rechnern der PC-Klasse (bis zum Power MAC und Pentium Pro) und mit leistungsfähigen Workstations.

Die eigene Clubzeitschrift "User-Magazin" (ca. 50 Seiten Umfang), von Mitgliedern für Mitglieder erstellt, erscheint ca. 6 mal pro Jahr und ist im Mitgliedsbeitrag eingeschlossen. Zu erwähnen sind außerdem von Clubmitgliedern produzierte CD's und Newsletter, die regelmäßigen Regionaltreffen in verschiedenen Orten und die Aktivitäten der Arbeitsgemeinschaften (Medizin & Wissenschaft, UNIX, Windows, Internet, Schule und Bildung, Multimedia), verschiedene Vergünstigungen für Clubmitglieder (z.B. der Zugang zu Apple-Entwicklerunterlagen oder reduzierte Abo-Gebühren für Computerzeitschriften). Besonders beliebt sind die internationalen Kontakte zu amerikanischen Usergroups, die es uns auch manchmal ermöglichen, eher als andere, Betaversionen neuer Programme testen zu können.

Die regelmäßige Teilnahme an Ausstellungen, z.B. auf der MACWorld in Frankfurt oder vor Jahren auch auf der Systems in München und selbstverständlich auf der Elektronik-Börse, bot eine hervorragende Möglichkeit auf den AUGE e.V. Computer-Verein aufmerksam zu machen. Wir beabsichtigen auch weiterhin wieder aktiv auf der Elektronik-Börse unseren Verein der Öffentlichkeit vorzustellen, da wir hier ein großes Potential an neuen Interessenten sehen.

Wer uns im Trubel der Elektronik-Börse nicht finden konnte, sollte unverbindlich an einem unserer Clubabende teilnehmen. Zur Zeit treffen wir uns in München regelmäßig an jedem 1. Montag des Monats in der Sportgaststätte Jahn in der Weltenburger Straße in Bogenhausen (großer Parkplatz direkt vor dem Lokal vorhanden, gute MVV Verbindung). Im Laufe des Jahres wird sich der Termin wahrscheinlich auf den 2. Montag verschieben.

Probehefte des User Magazins und Aufnahmeanträge sowie Informationen über Veranstaltungen außerhalb Münchens direkt vom Vereinsbüro:

AUGE e.V., Schwannstraße 28, 41460 Neuss, Telefon und Fax: 02131 / 27 42 90

Kontakt-Telefon für nähere Einzelheiten und genaue
Termine in München:
Dipl. Ing. Heinz-Wolfgang Köhler, 089 / 4140-2797 (Anrufbeantworter)
 

Historische Homepage zur ehemaligen “Münchener Elektronik Börse”